Zeichen und Symbole im BDSM

Gib es geheime Zeichen mit denen wir uns im Meer der Vanillas erkennen? Antwort auf die Frage von „Lea“ aus unserer Rubrik „Ihre Fragen“, entschuldige, dass es so lange gedauert hat.

Es gibt im BDSM zwei etwas weiter verbreitete Zeichen, das sogenannte BDSM-Emblem das auch unser Blog führt und den sogenannten Ring der O. Allerdings tragen bei weitem nicht alle diese Zeichen für jeden sichtbar, denn die meisten von uns wollen von Vanillas nicht geoutet werden.

Das BDSM-Emblem geht auf einen Designer mit dem Pseudonym „Quagmyr“ zurück und beruht auf einer Beschreibung aus dem Buch „Geschichte der O“ von Pauline Réage. Vor allem in den USA wird Ihnen dieses Zeichen öfter am einen oder anderen Menschen meist recht dezent an einer Handtasche oder als Schmuck über den Weg laufen.  In Deutschland ist für mache eine leichte Ähnlichkeit mit Symbolen der rechtsbraunen Subkultur ersichtlich, was die Verbreitung bei uns einschränkt. Ich persönlich kann diese Ähnlichkeit allerdings kaum erkennen.

Der Ring der O findet seinen Ursprung wie der Name vermuten lässt auch im Buch „Geschichte der O“ und ist in Deutschland meines Erachtens weiter verbreitet wie das BDSM-Emblem. Er besteht aus einem Ring an dem ein weiterer kleiner Ring angeheftet ist und an ein Halsband mit Ring oder eine (halbe) Handschelle erinnert. Üblicherweise tragen Doms (auch FemDoms) den Ring an der linken Hand und Bottom an der rechten Hand. Switcher tagen ihm öfters an einer Kette am Hals.

Ein Wort der Warnung beide Symbole werden inzwischen leider teilweise auch von Vanillas getragen die keine Ahnung haben, was sie da eigentlich für hübsches „Schmuckstück“ tragen.

Neben diesen sehr öffentlichen und für jeden erkennbaren Zeichen gibt die, die nur die eingeweihten kennen. So sind viele SM-Stammtische mit einem Seil mit Knoten gekennzeichnet. Einige Bottom tragen zum Zeichen ihrer Position ein Halsband oder weniger auffällig ein Halstuch.

Viele Zeichen in unser Welt kennen und erkennen nur die jeweils beteiligten. Tätowierungen die zwei Menschen für immer verbinden um nur eine zu nennen.

Andere einstmals für uns typische Dinge wie etwa Intimpiercings sind inzwischen auch bei anderen Menschen angekommen und so ist es schwierig zu sagen, was ein typisches Erkennungszeichen für uns ist.

12 Gedanken zu „Zeichen und Symbole im BDSM

  1. Ja, ist gut beschrieben. Dem kann ich nichts hinzufügen 😉 … obwohl. manche aus der Szene kann man auch am Kleidungsstil erkennen, vielleicht zusammen mit anderen Details kann man manchmal eine Ahnung bekommen. Ja es ist so, dass ich es manchmal einfach spüre. Es passen dann einfach verschiedene Dinge bei einem Mensch zusammen.

    • Manchmal kann man es auch an dem markanten Rot auf der Haut erkennen 😉

      Aber das Stimmt schon, einige sind auch am Kleidungsstil zu erkennen – wobei man da auch super danebenliegen kann. Spüren mh? Ich würde gerne mal ausprobieren, ob du mich für eine Vanilla häst – für ein kleines naives Ding 😉

      Liebe Grüße Dini

  2. Hey,

    vielen Dank, hab schon nicht mehr so recht damit gerechnet 😉

    Würd gerne mal etwas privater mit dir sprechen – geht das?

    Liebe Grüße

    Lea

  3. Hallo. Ich bin eine sub ja, ich habe mich vor kurzen mit den tema sehr auseinader gesetzt was soll ich sagen ja ich gebe dir recht das fiele leute nicht wiesen was dieser ring der O oder das BDSM Zeichen zu bedeuten hat ich habe das alte Buch gelesen und wenn jemand denn ring der O tragen tut Gans ehrlich der ist verrückt weil. Es ist nach meiner Hinsicht nicht mehr möglich sein kompletten will ab zu geben ich kenne jetzt nur ein Mensch die kann diesen ring tage weil sie alles ab geben kann alles nicht nur in denn Spiel sonder dein leben denn wenn mann ehrlich ist wer denn ring der O tragen tut ist nur noch eine gumie Puppe wer das mit den Buch der O gelesen hat gibt mir recht ok, ich kann verstehen das fiele sagen was labert sie aber es ist so den O wurde auch nicht anders behandelt wie ein Objekt nicht mehr und nicht weniger kommen wir auf das tema sub zurück wer eine sub ist eine Frau oder Mann die ist Spaß habe sich zu unterwerfen aber dennoch denn eigen will haben IMMER egal in Spiel oder in Altack das Wort heißt es ist freiwillig und klawin ist egal was der her sagt es Wirt gemacht das ist ein sehr großer Unterschied und Fille sind so stolz denn ring der O zu tragen ich were es nicht wenn ich ein ring bekommen würde dann denn BDSM ring weil dann werde ich respektiert geachtet. So sich für jeden auf dieser Welt hat dieser ring der O eine andere Bedeutung LG ss

  4. Hallo 🙂

    Wir haben einen Ring für mich gefunden mit dem Symbol einer Triskele oder auch das Peitschenrad genannt.
    Mein Herr trägt diesen Anhänger an seiner Kette.
    Wenn ich bei meinem Herrn bin dann trage ich mit Stolz mein Halsband.
    24 Stunden..
    In meinem Privatleben kann ich es leider nicht tragen.
    Aber jetzt mit meinem Ring ist es auch gut.

    LG Andira

      • Hallo Beny,

        wir haben ein paar Hinweise zur Partnersuche in unserer Rubrik Grundlagen veröffentlicht, vielleicht helfen dir die weiter. Ansonsten kannst du dich auch mit konkreten Fragen jeder Zeit an uns wenden 🙂

        Manchmal brauchen die Dinge auch einfach Zeit – wir haben uns auch erst nach langer Suche gefunden…

        Liebe Grüße
        Nadine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.