Wie kann ich meine Freundin langsam an das Thema BDSM heranführen?

Antwort auf die Frage unseres Lesers Martin, wie man seinen Partner an das Thema BDSM heranführen kann ohne ihn zu überrumpeln.

Ich habe selbst schon mehrere Male an dem Punkt gestanden, dass ich eine Partnerin hatte, die zwar in ihrer Fantasie eine Neigung zu BDSM Praktiken besessen, diese jedoch bisher noch nie ausgelebt hat. Gerade für devot veranlagte Frauen ist es oft ein großer Schritt der mit vielen Unsicherheiten über das eigene Empfinden verbunden ist und das macht es wichtig sich der Sache behutsam zu nähern.

Ich glaube persönlich, dass es keinen Sinn macht, einem Menschen zu BDSM Praktiken überreden zu wollen, er selbst keine Neigung dazu hat. Unsere Vorlieben und Interessen unterscheiden sich so stark von gewöhnlichen sexuellen Praktiken das man genauso gut versuchen könnte einen hetero zu homosexuellen Praktiken zu überreden.

Hat man jedoch das Glück, dass der Partner eben jene Fantasien teilt, sollte man sich vorsichtig vorwagen und ein wenig von den eigenen Fantasien erzählen um zu zeigen, dass man selbiges nicht verurteilt und selbst mit sich und seinen Neigungen glücklich ist und dies nicht für etwas hält für das man sich schämen muss. Ich denke, dass es wichtig ist die Unsicherheit des Partners bezüglich seiner Gefühle und Neigungen ernst zu nehmen und zu zeigen, dass eben jene ihn zu etwas besonderem machen. Das man aus seiner Neigung Kraft und Selbstbewusstsein schöpfen kann und sie einem im Alltag Sicherheit geben kann.

Der Prozess in dem man von den eigenen Neigungen erzählt und die des anderen erfährt dauerte bei vielen Paaren die ich kennenlernen durfte Monate. Man sollte mit einzelnen einfachen Dingen anfangen und den anderen seine Meinung dazu kundtun lassen, langsam wird man gemeinsame Neigungen und die Abneigungen des Partners kennenlernen. Es wird immer wieder Punkte geben, an denen der andere oder man selbst mit einer Fantasie nicht anfangen kann oder diese ablehnt. Da ist ein normaler Prozess in dessen Verlauf man sich und den anderen immer besser kennenlernt.

Ich habe in meinem Leben immer wieder Frauen kennengelernt die sehr stark zwischen wagen und nicht wagen schwankten. Selbst nach einigen Wochen kann es zu einem plötzlichen Rückzieher kommen. Man sollte darauf gefasst sein und Verständnis für die Sorgen und Ängste der Partnerin aufbringen lernen auch wenn es manchmal schwer ist und einem wie ein großer Rückschlag in dem Moment vorkommen mag. Doch am Ende zählt nicht das man sich in eine Session gewagt hat, sondern dass beide ihre Lust und Freude an der Session haben und dazu müssen beide innerlich bereit sein.

Für einige Menschen spielen Schamgefühle eine Rolle, die es ihnen schwer macht sich dem anderen anzuvertrauen.  Ich weiß von Paaren die sich Emails geschrieben haben, obwohl sie jeden Abend zusammen saßen, weil es das schreiben ohne direkt mit dem anderen konfrontiert zu sein für sie leichter gemacht hat über die eigenen Neigungen zu sprechen.

Ich denke, dass der Weg den man gehen muss genau so unterschiedlich ist wie die Menschen selbst. Zusammenfassend würde ich sagen. Man sollte sich bewusst sein, dass der andere womöglich mit dem was in ihm schlummert noch nicht so recht umgehen kann und zeigen, dass man ihn unabhängig von seinen Fantasien als Mensch respektiert und liebt. Man sollte langsam anfangen und nur von einzelnen Fantasien erzählen und auch wenn die Reaktion positiv ist nichts überstürzen sondern jeweils nur ein wenig erzählen. Manchmal kann es hilfreich sein ein Medium zwischenzuschalten, eine E-Mail, einen Brief oder über Dinge die man gemeinsam gelesen oder gehört hat reden. Es ist wichtig den anderen in seinem Prozess zu akzeptieren wie er ist zu unterstützen und zu ermutigen den Weg zu gehen. Es ist wichtig Sorgen wirklich ernst zu nehmen und an diesem Punkt keinen Druck auszuüben. Fantasien können sich mit der Zeit ändern und man muss krabbeln bevor man laufen lernt.

Ich hoffe, ich konnte dir ein bisschen helfen, sonst musst du die Frage noch etwas konkretisieren, da es mir ohne mehr Details sehr schwer fällt aus sie zu antworten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.