Neue Autoren zur Verstärkung

autorsLiebe Lesererinnen und Leser,

da wir in den letzen Monaten immer so wenig Zeit hatten über neue Erlebnisse zu berichten, haben wir uns überlegt, dass uns in Zukunft einige unserer Freunde unterstützen könnten. Nach langem bequatschen haben wir nun unsere ersten zwei weitere Autoren gefunden die uns hin- und wieder mit eigenen Beiträgen über ihre Erlebnisse oder Gedanken rund um das Thema BDSM begleiten werden.

Ich möchte euch die beiden heute kurz vorstellen und hoffe, dass euch der Schreibstil und die weise wie sie über BDSM denken auch gefallen und ihr sie mit vielen Kommentaren belohnt 🙂

Zum einen wird uns in Zukunft meine Freundin Natalia unterstützen, die schon in dem einen oder anderen Bericht von mir in der Vergangenheit vorgekommen ist. Natalia wurde in der Tschechien Republik geboren, hat aber den Größen Teil ihrer Kindheit in Deutschland verbracht. Sie ist mir in einigen Punkten sehr ähnlich. Etwa in ihrer manchmal ganz schön frechen Art, die uns beide schon in so manche schmerzhafte Situation gebracht hat, während ich natürlich immer vollkommen lieb und brav war(…)

Natalia hat aber auch ein paar ganz andere Neigungen die viel stärker als bei mir in den D/S und auch in den Bereich der Demütigungen gehen und ich denke, dass sie manchen Bereich ein wenig Ausfärben kann, der bei mir relativ blass bleibt.

Zum anderen wird uns in Zukunft unser Freund Manu unterstützen, den ich schon genausolange kenne wie Xander. Die beiden kennen sich schon seit ihrem Studium und beide verbindet eine sehr enge Freundschaft, die sich nicht selten in seltsamen gegenseitigen Gefallen mündet.

Manu und Natalia waren früher ein Paar und werden sicher einiges aus dieser Zeit erzählen, aber auch von ihren aktuelleren Erfahrungen. Manu ist genau wie Xander jemand, mit ziemlich ordentlichen Vorstellungen von BDSM und davon wie man mit Frauen umgehen sollte. Daher hab ich ihn auch sehr ins Herz geschlossen und hoffe, euch wird es genauso gehen.

Manu arbeitet seit zig Jahren beim Fernsehen, obwohl er ursprünglich etwas ganz anderes studiert hat. Wenn wir besonders verrückte Dinge unternehmen, dann hat er fast immer seine Finger im Spiel gehabt. Manchmal sind wir dafür selber auch mit vorbereiten dran und würden am liebsten Mäuschen spielen.

So viel erst mal zur Vorwarnung. Seit also nicht überrascht, falls in Zukunft mal ein anderer Autor für einen Beitrag verantwortlich ist oder sich der Stil manchmal ein wenig verändert. Wir hoffen, dass euch unsere Autoren viel Spaß beim Lesen bereiten werden und ihr Gefallen an ihren Beiträgen findet.

2 Gedanken zu „Neue Autoren zur Verstärkung

  1. Ich bin gespannt und freue mich, wenn es demnächst häufiger etwas hier zu lesen gibt. Vor allem finde ich es aber gut, dass ihr euch nicht „irgendwen“ zur Unterstützung geholt habt, sondern Menschen, von denen ihr wisst, wie sie ticken und dass sie eure Website bereichern können. Denn schließlich bleibt es EUER Ding und euer „Baby“.

    Liebe Grüße
    Michael

    • Hallo Michael,

      ich bin gespannt, wie es so klappen wird. Aber da wir beide schon lange kennen, denke ich, dass es ganz gut wird…

      Wir merken einfach schon eine Weile, dass wir zunehmend viel erzählt haben und immer öfter an den Punkt kommen, wo wir auch mal etwas für uns behalten wollen.

      Immerhin haben wir inzwischen fast alles für das Redesign fertig und werden hier in der nächsten Woche oder so mal umbauen. Wir wollen das ganze ein wenig mehr wie ein Magazin betreiben in zukunft – ich bin gespannt wie das so ankommen wird…

      Hab einen schönen Abend 🙂

      Liebe Grüße

      Nadine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.