Interview mit Michael von Enzberg zur „Passion – european bdsm & fetish fair“

Vor einiger Zeit sind wir mit Michael vom Veranstalterteam der „Passion – european bdsm & fetish fair“ die im November (17-19.11.2017) in Hamburg stattfindet in Kontakt gekommen. Bei der Passion handelt es sich um eine große Norddeutsche BDSM Messe, auf der eine Vielzahl von Ausstellern ihre hochwertigen und großenteils handgemachten BDSM „Arbeitsgeräte“ präsentieren. Daneben gibt es Workshops, eine Showbühne und mit der „PassionNight“ samstagabends eine große Fetisch und Playparty.

Nadine(BDSMforLife): Michael, habe ich die Passion damit ganz gut zusammengefasst, oder muss unbedingt noch ein wichtiger Teil ergänzt werden, der für die Masse ausschlaggebend ist?

Michael(Passion european bdsm & fetish fair): Das ist eine gelungene Zusammenfassung. Zu den Messeschwerpunkten nur noch eine Ergänzung: Wir haben bei der Passion großen Wert darauf gelegt, dass neben den BDSM-Toys auch der Bereich Fetisch mit Schwerpunkt Latex quantitativ und qualitativ gut vertreten ist. Ein Messe-Schwerpunkt sind auch erotische Outfits – mir ist kein vergleichbares „Schaufenster“ in Deutschland für die vielen kreativen Modedesignerinnen bekannt, die ihre Unikate – vor allem Korsetts – passgenau auf die Körper ihrer Kunden bringen.

Nadine: Wie hat das Thema BDSM Platz in deinem Leben gefunden? War es mehr ein beruflicher Berührpunkt oder hast du dein privates mit dem beruflichen verbunden?

Michael: Privat hatte ich das Glück, eine Partnerin zu finden, mit der ich BDSM so leben kann, wie es meinen Neigungen entspricht und mir – und natürlich ihr – gut tut. Wir waren aber keine Szene-Insider. Beruflich bin ich seit Jahrzehnten im Messewesen zuhause. Dann haben wir festgestellt – es gibt zwar einen großen Treffpunkt im Süden, aber es gibt Weiterlesen

Happy New Year!

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wünschen euch einen guten Rutsch ins neue Jahr, viele gute Vorsätze und die Kraft sie auch durchzuziehen.

Wir möchten uns für eure Treue und die vielen Kommentare bedenken und hoffen euch im neuen Jahr mit neuen Berichten, einigen Anleitungen und ersten Proben aus Nadine Buch erfreuen zu dürfen.

Liebe Grüße

Nadine & Xander

Verboten!

Knurrig blickte mich mein Herr an, als ich die Küche betrat. Wir waren am Samstag zusammen einkaufen gegangen und wollten gemeinsam etwas ganz besonderes Kochen. So streifen wir über den Markt, ich belud meinen Liebsten mit allerlei Gemüse und wir freuten uns auf unser in mühsamer Handarbeit geschaffenes Mahl.

Es war noch etwas früh als wir zuhause ankamen und so wollte ich die Zeit nutzen und noch schnell meine E-Mails lesen. Es gab einige Nachrichten die mich zum Nachdenken anregten und unbedingt sofort beantwortet werden wollten. Ich begann zu schreiben und vergaß unseren Plan in der Küche.

Irgendwann stockte mir der Atem. Ich hielt die Luft an und lauschte hinüber zur Küche. Mein Liebster war schon mitten in den Vorbereitungen, ich hörte wie das scharfe Messer durch das Gemüse glitt und auf das Brett klopfte. Mein Herz begann schneller zu schlagen, ich beeilte mich meine Nachricht zu beenden und schlich hinüber zur Küche.

Vorsichtig sah ich hinüber. Doch der strenge Blick meines Herrn traf mich auf der Stelle Weiterlesen